Ich habe einige Fragen zum Thema „Intuitives Essen“, die häufig in meiner Praxis gestellt werden, zusammengefasst. Ich hoffe, dass einige Antworten dabei sind, auf Fragen die du dir gestellt hast über die Intuitive Ernährung.

Was genau ist Intuitive Ernährung?

Beim intuitiven Essen geht es um das Gegenteil von Diät: kein Kalorien zählen, keine Verbote, kein Weglassen von Nahrungsmitteln, keine Selbstkasteiung, keine Selbstvorwürfe zu machen, Sport nicht als Selbstbestrafung für angeblich ungesundes Essverhalten anzusehen, etc. Der wichtigste Grundsatz lautet: Dein Körper sagt dir, wann, was und wieviel Nahrung du brauchst. Das Problem ist nur, dass wir verlernt haben, diese feinen Signale wahrzunehmen.

Hier geht es um „Was tut mir gut?“ Intuitiv essen bedeutet also nicht: „Iss dieses, nicht jenes!“ Vielmehr geht es darum: „Was tut mir gut? Wie fühlt sich das an? Fühle ich mich nach dem Essen in meinem Körper wohl?“ Schon allein diese drei Fragen würde deine Intuition schärfen. Intuitives Essen bringt dich dazu, wieder zu essen wie Kinder es tun. Instinktiv und intuitiv, ganz nach deinen Hunger- und Sättigungsgefühl.

Du kommst wieder mit deiner angeborenen inneren Weisheit in Berührung. Intuitive Ernährung ist ein innerlicher Transformationsprozess und hat mit einer persönlichen Bewusstseinserweiterung zu tun. Hier gibt es keinen Tunnelblick sondern um einen erweiterten Horizont. Das Dunkle wird ans Licht geholt und transformiert. Es geht darum dogmatische Ernährungrichtlinien und Verhaltensweisen loszulassen und neue Türen zu öffnen, die dich in ein anderes Ernährungsbewusstsein bringen.

Für wenn ist Intuitive Ernährung geeignet?

Grundsätzlich ist Intuitive Ernährung für alle Menschen geeignet. Es ist nicht wichtig, ob du gerade in einer Diät steckst oder bisher nie etwas in dieser Richtung unternommen hast. Es ist für schlanke Menschen, die gerne etwas mehr für sich tun wollen, genauso wie für Menschen die etwas mehr Gewicht auf den Hüften haben. Ich verurteile keine Diäten oder Ernährungsformen sondern bringe den Menschen zurück zu seiner inneren Weisheit. Schwieriger wird es für Menschen, die sich nicht gerne mit sich selbst auseinander setzen möchten.

Wie lange muss ich mich Intuitiv Ernähren um erste Erfolge verzeichnen?

Es kommt ganz darauf an, welche Bereitschaft du mitbringst, um deine alten Glaubenssätze, Überzeugungen und Muster in Bezug auf deine bisherige Ernährung abzulegen. Ob du bereit bist, dich mit deinen Emotionen, deinen Körper, deinen Spiegelbild, deiner wahren Konstitution auseinander zu setzen. Wie bereit du bist, dich auf deine natürliche, angeborene innere Weisheit einzulassen und auf sie zu vertrauen. Es kommt auf deinen Willen an, etwas an deiner jetzigen Situation verändern zu wollen. Bei einigen geht der Prozess recht schnell wiederum haben andere Mühe auf sich selbst zu Vertrauen und brauchen dementsprechend länger in diesen Prozess.

Wenn ich esse kann was ich möchte, werde ich dann nicht viel unkontrollierter und viel mehr Essen als sonst?

Bist du bereit Frieden mit deinen Körper zu schliessen, wird das kein Problem für dich darstellen. Wenn du ständig denkst, etwas entbehren zu müssen oder etwas für eine gewisse Zeit nicht essen zu dürfen, folterst du dich selbst. Bist du aber bereit zu denken, dass das was du gerne isst, immer und stetig zu deiner Verfügung steht, dann wirst du auch erkennen, dass du nicht auf Vorrat Essen musst. Falls du dir aber nur eine Pseudo-Erlaubnis gegeben hast, wird es nicht funktionieren, weil du glaubst, gewisse Nahrungsmittel nicht immer wieder Essen kannst. Intuitives Essen heisst, alle Schuldgefühle in Bezug auf deine Ernährung loszulassen. Es kann sein, dass du dir am Anfang eine übermässige Erlaubnis zum Essen gibst, ist aber einmal das Gefühl der Entbehrung verschwunden, wirst du dem neu erworbenen Ernährungstil einen angemessenen Raum geben.

Wird mein Umfeld, Familie, Freunde, Arbeitskollegen, die neue Ernährungsform verstehen?

Da sehr viele Menschen heutzutage darauf konditioniert sind, Diäten als Teil ihres Lebens anzusehen, werden einige nicht verstehen, was du hier tust. Viele Menschen reden täglich von ihren neuerworbenen Diäten und davon, dass sie eine Diät machen wollen. Ja gewiss, werden einige voreingenommen sein, ist immer so wenn jemand etwas macht, was aus dem gesellschaftlichen Rahmen fällt. Deshalb lautet meine Devise: „Trau dich anders zu sein“. Vielleicht wird es dir schwerfallen es zu erklären, was du tust. Mach dir nichts daraus, du wirst in diesen Prozess spüren, dass es sich für dich richtig anfühlt. Und das ist die Hauptsache!

Werde ich mit „Intuitiver Ernährung“ abnehmen?

Gewiss, aber dies ist nicht der primäre Faktor. Es geht in erster Linie um Körperwahrnehmung, um Achtsamkeit und darum sich selbst gegenüber bedingungsloser zu sein. Du wirst mehr Verständnis bekommen, warum du bisher zugenommen hast und was du wirklich für ein Konstitutionstyp du bist . Es geht darum die Körpersignale wieder wahrzunehmen und das nötige Vertrauen zum Körper wieder herzustellen. Du musst wissen, dass unser Körper eine hohe Intelligenz besitzt. Er kann sich selbst sehr gut regulieren und besitzt grosse Selbstheilungskräfte. Wenn du dich bisher beim Essen nicht nach deinen intuitiven Signalen gerichtet und aus emotionalen Gründen gegessen hast, dann hast du im Moment vielleicht nicht dein natürliches Gewicht oder gesundes Gewicht. Wenn du bereit bist, die Diätmentalität hinter dir lassen kannst, wird sich wahrscheinlich dein Gewicht reduzieren.

Allein schon im Prozess des intuitiven Essens, wirst du mehr Frieden und Zufriedenheit finden und aus der Trettmühle von Verzicht, Verboten und Schuldgefühlen aussteigen. Eines der Ziele in der Intuitiven Ernährung ist, keine Schuldgefühle gegenüber den Essen mehr zu haben und sich selbst nicht mehr zu Verurteilen, Beurteilen und Vorwürfe zu machen. Du wirst dich nicht mehr überessen und dich daher nicht mehr aufgebläht und unwohl fühlen. Die Intuitive Ernährung wird deinen Kopf frei machen für neue, bereichernde Gedanken und Gefühle (anstatt Sorgen ums Essen und Schuldgefühle).

Hilft es mir wenn ich weder Hunger- noch Sättigungsgefühl verspüre?

Viele Menschen spüren kein Hunger- und Sättigungsgefühl mehr. Der Körper ist durch das ständige Diät halten, der permanenten Nahrungszufuhr und der ewigen Gewichtsschwankungen abgestumpft. Es gibt jedoch noch andere Signale, die auf einen Hunger hindeuten können. Dies erfährst du in meinen Beratungen. Wenn der Mensch zu lange Diät gemacht hat oder ständig Essen zu sich nimmt, kann es sein, dass er kein Hungergefühl mehr spürt. Das gleiche gilt für das Sättigungsgefühl. Mit der Intuitiven Ernährung, hast du die Gelegenheit deinen Körper und seine Signale wieder zu erkennen und wahrzunehmen. Du lernst, dich danach zu richten und du wirst sehen, wie bedeutungsvoll es ist sich selbst wieder voll und ganz zu spüren.

Muss ich Sport machen damit Intuitive Ernährung wirkt?

Ich lege grundsätzlich den Fokus nicht auf mehr Sport. Es ist etwas, dass du wahrscheinlich von selbst tun wirst, weil es sich dann gut anfühlen wird. Ich trenne das Essen von Sport in der Intuitiven Ernährung, damit du nicht in die Falle tappst von: „Mann muss Sport machen um abzunehmen“. Sport ist sicher für alle vorteilhaft, ob jung und alt und unabhängig von Gewicht. Es gehört zu einen gesunden Leben dazu. Bist du ein absoluter Bewegungsmuffel, warte ab, es könnte sein, dass du irgendwann, trotz deiner inneren Abneigung, zu mehr Bewegung Lust hast.

Was mache ich, wenn ich Eingeladen bin? Wenn mein „Nein Danke“ nicht respektiert oder ignoriert wird?

Tja, diese Person respektiert deine Grenzen nicht und hat kein Recht, dich zu etwas zu drängen, dass du nicht möchtest. Worauf es ankommt ist, deine inneren Signale zu beachten und im richtigen Moment „Nein Danke“ zu sagen und dabei zu bleiben und zu respektieren. Es liegt nur an dir, hier deine Linie durchzuziehen. Du bist nicht unhöflich, sondern hörst nur auf einen Körper und deinen Bedürfnissen. Der Gastgeber ist unhöflich, weil er deine Entscheidung nicht annimmt und dich nicht respektiert.

Hast du persönliche Fragen zu der Intuitiven Ernährung kannst du mich gerne kontaktieren.

Die Fragen stammen aus dem Buch Intuitiven Abnehmen und wurden von mir

Buchempfehlung: Intuitiv Abnehmen von Elyse Resch und Evelyn Tribole

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.